Logo

Tugenden Das große Audio-Lexikon der Tugenden, Eigenschaften und geistigen Fähigkeiten

Was sind Tugenden, wozu sind sie gut? Wie kannst du sie kultivieren? Wie kannst du mit deinem Geist, deinen Emotionen, besser umgehen? Wie kannst du die Kräfte deines Geistes besser nutzen? Darum geht es, wenn Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, über Tugenden spricht. Oft ist es nur eine Einstellungssache, ob eine Eigenschaft eine Tugend oder Laster ist. Ungeduld kann ein Laster sein, aber auch die Tugend, Dinge schnell zu erledigen. So hilft manchmal Uminterpretation, manchmal auch eine Kanalisierung, um eine innere Kraft zur Tugend werden zu lassen. Insgesamt werden über 1008 Tugenden erläutert werden.


Download (4,6 MB)

In diesem Podcast antwortet Sukadev auf die Frage: "Der Ärger ist als Gewitter nicht als Dauerregen gedacht?". Er erläutert unter anderem, wodurch Ärger entstanden ist und wofür er gut war. Hier findest du unseren speziellen Wiki Artikel zu diesem Thema.

Wenn du gerne Yogaübungen speziell für ein besseres Stress-Management machen möchtest, besuche doch eins unserer zahlreichen Seminare dazu.

Ärger ist eine Emotion, die aktiviert, energetisiert. Ärger hat die Funktion, bei wahrgenommener Ungerechtigkeit aktiv werden zu können. Ärger ist ein Gefühl, das einem Kraft gibt, wenn es beim Erreichen eines Ziels hapert. Ärger kann positive und negative Auswirkungen haben:

tugenden
Kommentare (0)




Download (1,4 MB)

Für mehr Informationen bezüglich Yogatherapie klicke hier.

Therapie steht üblicherweise für die Behandlung von Krankheiten. Der Klient bleibt dabei oft passiv. Yoga-Therapie ist ein ganzheitliches, gesundheitsorientiertes Lebensstilkonzept für Menschen, die ihre Ressourcen mit Hilfe von Yoga stärken wollen. Im Yoga kommt der enge Zusammenhang zwischen Körper und Geist zum Tragen. In der Yoga-Therapie arbeiten wir vor allem mit verschiedenen klassischen Yoga-Techniken, die an die bestehenden Beschwerden angepasst werden und die alle Ebenen der menschlichen Existenz berücksichtigen. Du lernst dabei deinen Körper besser kennen und deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Wenn du gerne ein Yogatherapie-Seminar besuchen möchtest, hilft dir dieser Link weiter.

tugenden
Kommentare (0)




Download (3,8 MB)

In diesem Podcast antwortet Sukadev auf die Frage: "Wer seinen Ärger verkürzt verlängert sein Leben?". Er erläutert unter anderem, welche genauen Auswirkungen Ärger auf unsere Gesundheit hat. Hier findest du unseren speziellen Wiki Artikel zu diesem Thema.

Wenn du gerne Yogaübungen speziell für ein besseres Stress-Management machen möchtest, besuche doch eins unserer zahlreichen Seminare dazu.

Ärger ist eine Emotion, die aktiviert, energetisiert. Ärger hat die Funktion, bei wahrgenommener Ungerechtigkeit aktiv werden zu können. Ärger ist ein Gefühl, das einem Kraft gibt, wenn es beim Erreichen eines Ziels hapert. Ärger kann positive und negative Auswirkungen haben:

tugenden
Kommentare (0)



23.08.18, 19:11:00

Ärger - Was tun?


Download (3 MB)

In diesem Podcast antwortet Sukadev auf die Frage: "Ärger - Was tun?". Er erläutert unter anderem was du tun kannst, wenn du dich über etwas oder jemanden geärgert hast, z.B. könntest du die Ärgertransformationsatmung üben. Hier findest du unseren speziellen Wiki Artikel zu diesem Thema.

Wenn du gerne Yogaübungen speziell für ein besseres Stress-Management machen möchtest, besuche doch eins unserer zahlreichen Seminare dazu.

Ärger ist eine Emotion, die aktiviert, energetisiert. Ärger hat die Funktion, bei wahrgenommener Ungerechtigkeit aktiv werden zu können. Ärger ist ein Gefühl, das einem Kraft gibt, wenn es beim Erreichen eines Ziels hapert. Ärger kann positive und negative Auswirkungen haben:

tugenden
Kommentare (0)



09.08.18, 19:15:00

Wie Ärger entsteht?


Download (4,8 MB)

In diesem Podcast antwortet Sukadev auf die Frage: "Wie Ärger entsteht?". Er erläutert unter anderem wie Ärger entsteht, wo Ärger herkommt und was die Gründe für Ärger sind. Hier findest du unseren speziellen Wiki Artikel zu diesem Thema.

Wenn du gerne Yogaübungen speziell für ein besseres Stress-Management machen möchtest, besuche doch eins unserer zahlreichen Seminare dazu.

Ärger ist eine Emotion, die aktiviert, energetisiert. Ärger hat die Funktion, bei wahrgenommener Ungerechtigkeit aktiv werden zu können. Ärger ist ein Gefühl, das einem Kraft gibt, wenn es beim Erreichen eines Ziels hapert. Ärger kann positive und negative Auswirkungen haben:

tugenden
Kommentare (0)